Freitag, 27. September 2013

Kleines beflügeltes Windlicht

 
Nach dem ich heute mal wieder den Bastelladen gestürmt habe, hatte ich auch gleich Lust auf eine kleine kreative Arbeit. Da ich wenig Zeit, aber umso mehr Lust hatte, schnappte ich mir ein kleines Glas, welches man auch aufhängen könnte, etwas weiße Effektpaste und ein paar Schaschlikspießchen.
 
Mit Hilfe einer kleinen Schablone und einem der Spießchen habe ich dann denn weißen beflügelten Freund auf das Glas aufgebracht. Für eine etwas saubere Linienführung noch ein neues Spießchen nehmen und die überschüssige Paste wieder abtragen. Je nachdem, wie dick ihr die Paste aufgetragen habt, braucht das ganze eine Trocknungszeit von 4 - 24 Stunden. Und fertig!
 
War doch einfach, oder? Ihr könnt das natürlich auch mit Glasmalfarbe machen, aber die Effektpaste ist uneben und ich mag so was sehr. Wenn ihr eine kleine kreative Arbeit für zwischendurch haben wollt, bitte sehr, hier ist sie. Ach und ein Bild von meinem kleinen Windlicht möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:
 
(c) Karin Hillig

Kommentare:

Ich freu mich über euer Gezwitscher!