Montag, 4. Juli 2016

"Das zutiefst ersehnte Wiedersehen mit einem geliebten Menschen ist ein Sonnenaufgang in unseren Herzen, dessen Morgenröte uns einen strahlenden Tag verspricht."



Motto der Woche


Aphorismus von Manfred Poisel

Abschiede sind etwas furchtbares, oder? Aber so schlimm sie uns zunächst erscheinen mögen, so sehr können wir uns auf das Gegenteil konzentrieren. Ein Wiedersehen. Auch nach sehr langer Zeit, nach Jahren vielleicht sogar Jahrzehnten kann uns so ein Wiedersehen strahlen lassen. Unsere innere Sonne zum Vorschein bringen. Wie äußert sich das? Vielleicht in dem man dann bereits Wochen vorher mit einem breiten Grinsen im Gesicht herumläuft, jedem erzählt, wen und besonders wann man ihn wiedersehen darf. Oder man gackert nur noch ohne Punkt und Komma. Die innere Unruhe kehrt sich dann plötzlich nach außen. Man bekommt schwitzende Hände, hat das Gefühl als wolle man Platzen vor lauter Freude. 


Für Außenstehende scheint man dann ein wenig verrückt, beinah kindisch und albern. Besonders für die, die nicht genau wissen, warum man sich so verhält. Und doch erkennen auch sie die Leichtigkeit, die Einzug in unserem Leben gehalten hat, weil man sich auf etwas so sehr freut. Es wird nachgefragt und dann rückt man vielleicht mit der Sprache heraus. Im besten Fall freuen sie sich dann mit und wünschen einem, dass dieses erhoffte Wiedersehen auch wirklich eine Art Sonnenaufgang werden wird. Aber selbst wenn nicht alles eintrifft, was man sich für dieses Wiedersehen wünscht, so bleibt trotzdem diese Verbundenheit. Man hat erneut eine gemeinsame Zeit zusammen verbracht. Eventuell nur ein paar Tage, dafür aber so intensiv wie möglich.

In diesem Moment bin ich genau in diesem gackernden, verrückten Zustand. Nun ja, eigentlich hält dieser Zustand schon sehr lange so an, ich hab es nur nicht jedem auf den hübschen Schnabel gebunden. Im Nestchen bereiten wir uns auf ein wirklich großes Wiedersehen vor. Genaueres werdet ihr erst nach diesem erfahren, dann aber sicher mit sehr vielen ausführlichen Beiträgen. Falls es mir gelingt, alles in gut verständliche Worte zu packen und nicht einfach wild darauf loszugackern. Denn eines ist klar, der Sonnenaufgang in meinem Herzen wird definitiv so richtig genossen werden. Danach werde ich hoffentlich für Wochen davon zehren können und mich möglicherweise auf das nächste Wiedersehen freuen.

Ich wünsche euch eine tolle neue Woche mit vielen strahlenden Momenten des Wiedersehens!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!