Mittwoch, 17. Januar 2018

Das Nest - Cynthia D'Aprix Sweeney


Bist du reich, weil du viel Geld besitzt? Oder bist du reich, weil du ein Zuhause hast. Weil eine Familie neben dir steht, auf die du dich immer verlassen kannst. Weil es keine Rolle spielt, ob du in einem Haus oder einer Wohnung lebst, so lange die Menschen bei dir sind, die du liebst. Glück ist nicht, viel Geld ausgeben zu können. Glücklich und reich ist der, der Menschen um sich weiß, denen er als Person wichtig ist.


Freitag, 12. Januar 2018

Happy Birthday liebes Nestchen!


Kaum zu glauben, aber das Buchgefieder wird heute fünf Jahre alt. Fünf Jahre, die vor allem sehr abwechslungsreich waren, in denen ich viele tolle Menschen kennenlernen durfte und in denen ich meine Liebe zur Literatur mit euch geteilt habe. Vor fünf Jahren fing ich an, meine Rezensionen nicht nur bei Lovelybooks zu posten, sondern sie über meinen eigenen Blog zu teilen.


Mittwoch, 20. Dezember 2017

Warum ich mich in einer Buchhandlung einschließen ließ,...


...fragen sich sicher nur Menschen, die sich wenig bis gar nicht in Buchhandlungen aufhalten. Jeder der gern liest, wird um den Zauber des Stöberns nach neuem Lesestoff in einer Buchhandlung wissen. Zu "normalen" Öffnungszeiten ist es manchmal schwer, sich auf Klappentexte, schöne Cover, Neuerscheinungen und Kleinigkeiten rund ums Buch zu konzentrieren. Auch in einer Buchhandlung geht es oftmals zu, wie in einem Taubenschlag. Vielleicht wird man angerempelt, weil man sich gerade in einem bestimmten Regal festgelesen hat. Oder die nette Buchhändlerin lächelt einem ins Gesicht mit der Frage, ob sie einem helfen könne. Und dann ist es hin und wieder sehr laut in einer Buchhandlung. Ich möchte das gar nicht anprangern. Es ist hervorragend, wenn eine Buchhandlung regen Besuch hat. Dennoch waren die drei Stunden, in denen ich am vergangen Freitag in einer der schönsten Buchhandlungen Deutschlands eingeschlossen war, die wohl zauberhaftesten in meinem Leserdasein.



Dienstag, 14. November 2017

"You can't go back and change the beginning, but you can start where you are and change the ending."


Motto des Monats


Aphorismus von C. S. Lewis

Manchmal ist es besser, sich von alten Gedanken zu lösen. Nach vorn schauen. Den Weg, den wir gewählt haben, weiter zu gehen oder hier und da abzubiegen. So können wir das, was vor uns liegt mit all unserer Kraft bewerkstelligen. So können wir neue Wege gehen. Neue Menschen kennenlernen. Neue Ideen entwickeln. Trauer nicht einer Idee hinterher, weil sie nicht funktioniert hat. Sieh nach vorn, denn nur diesen Weg kannst du verändern.


Dienstag, 7. November 2017

Wie ein springender Delfin - Mark Lowery


Werden wir pünktlich da sein? Werde ich den Delfin sehen? Ja? Du hast es versprochen, Martin. Du hast gesagt, er wäre wieder da. - Ja, Charlie. Ich habe es dir versprochen. Was ich verspreche, das werde ich auch halten. Für dich. Für mich. Für uns. Für unsere Familie.