Mittwoch, 7. März 2018

Das könnte ich sein! oder Buch vorraus!


Yeah, bald ist es soweit. Die Buchmesse in Leipzig öffnet in 8 Tagen ihre Türen!

Was? Ich habe noch keinen Beitrag dazu verfasst? Na nun aber los...


Ich gehe davon aus, dass es euch ziemlich langweilen würde, wenn ich hier jetzt meinen kompletten Plan zur Messe online stelle und sonst nichts. Also mache ich das nicht. Keine Chance. Aber ich werde euch ein paar Hinweise geben, wo ich denn überall mal kurz landen werde. In erster Linie habe ich mir vorgenommen, viel umher zu flattern, besonders am Donnerstag. Mein neues Blogmotto macht es mir möglich von Verlag zu Verlag zu hüpfen und nach Covern Ausschau zu halten, die dazu passen. Wenn ihr also jemanden seht, der alle möglichen Bücher fotografiert oder sich ständig Buchtitel notiert: Das könnte ich sein!

Selbstverständlich werde ich auch in diesem Jahr wieder ein Interview führen. Die Nervosität ist bei diesem allerdings relativ gleichmäßig verteilt, denn Anja Baumheiher ist als Debütautorin wahrscheinlich noch nicht hundertfach befragt worden. Ihr Roman "Kranichland" erscheint am 13. März, eine Rezension werdet ihr am Veröffentlichungstag hier finden. Solltet ihr in Leipzig auf der Messe jemanden etwas aufgeregt und nervös am Freitagnachmittag in der Nähe des Standes vom Rowohlt Verlag von einem Bein auf das andere hüpfen sehen: Das könnte ich sein!

Ein Highlight für mich, vielleicht auch für das Teeniegefieder, die mich ab Samstag begleiten wird, könnte der Abend mit Franka Bloom und ihrem neuen Roman "Mitte 40, fertig, los" werden. Beginnend mit einem Meet and Greet, einer anschließenden Lesung mit Musik und einer kleinen Party mit Liveband, wird der Samstagabend wohl eher ein langer werden. Egal. Man ist nur einmal jung...äh...nur einmal auf der Leipziger Buchmesse...na ja, eigentlich auch nicht...ach lassen wir das. Solltet ihr also an diesem Abend ebenfalls anwesend sein und eine ältere Dame mit roten Haaren in Begleitung einer jungen Dame mit blonden Haaren sehen: Das könnten wir sein!


Was darf in Leipzig nicht fehlen, genauso wenig wie in Frankfurt? Richtig, die Treffen mit Bloggern. Ich habe mich in diesem Jahr sehr zurückgehalten und werde nur zwei dieser Zusammenkünfte besuchen. Zum einen den Bloggerempfang beim Rowohlt Verlag und zum anderen das Usertreffen von Lovelybooks. Warum? Nun im Grunde mag ich diese Bloggerevents zwar sehr gerne, aber ich komme dort meist wenig mit neuen Bloggern ins Gespräch. Vielleicht geht es nur mir so, aber bei einigen Treffen gibt es doch diverse Grüppchen, die man dann eher selten durchbricht, um Hallo zu sagen. Also habe ich bereits im Vorfeld ein paar "Termine" mit mir liebgewonnenen, aber auch neuen Bloggern gemacht. Und wenn ihr insbesondere nach dem Mittag ab und zu in der Bloggerlounge jemanden auf der Couch fläzen seht: Das könnte ich sein!

So, nach dem ihr nun wenigstens ein paar Hinweise auf meine persönliche Leipziger Buchmesse bekommen habt, bleibt mir nur, endlich darüber nachzudenken, was und wieviel ich in meinen Koffer packen will. Könnte etwas dauern. Aber ihr kennt das ja...also bis später...

...ach halt, eins noch. Seid ihr eigentlich auch in Leipzig dabei?

Kommentare:

  1. Hey,

    ich wünsche dir schon mal ganz, ganz viel Spaß in Leipzig. Ich fahre dieses Jahr nicht, aber ich freue mich schon total auf deinen Bericht und viele Fotos. :)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Letztes Jahr haben wir uns in der Bloggerlounge getroffen und anschließend bin ich - damals noch zu meinem potentiellen - neuen Arbeitgeber gegangen. In diesem Jahr können wir uns gern wieder treffen. Diesmal bin ich aber Ausstellerin, da ich nun bei einem Verlag arbeite. :) Ich habe die Aufgabe unseren Messeauftritt zu planen, echt eine Herausforderung. Ich kann an nichts anderes mehr aktuell denken.
    Vielleicht hast du ja mal Lust an unserem Stand in Halle 2 H315 vorbeizuschauen? Ich würde mich riesig freuen. :) Hab ich dich eigentlich schon zu uns eingeladen?

    Auf dem Cover einer unserer Titel ist zwar kein Rabe drauf, aber ein Rabe, genauer gesagt ein Rabenwolf spielt eine wichtige Rolle im Buch. :) Die Autorin ist auch von Raben fasziniert. Also es gäbe auch was zu fotografieren, da auf den Postkarten zum Buch der Vogel drauf ist.

    Liebe Grüße

    Myri

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Mit dem Lovelybooks-Treffen haben wir einen gemeinsamen Punkt. Ich bin nur am Wochenende da und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich viel zu wenig Zeit habe. Viel an Programmpunkten habe ich mir nicht rausgesucht. Ich werde meine Lieblingsverlage besuchen und zu den Cosplayern wollte ich auch ein bisschen. Samstag Abend freue ich mich allerdings auch noch auf eine ganz tolle Veranstaltung von LYX. Langweilig wird mir also sicher nicht.
    Ich wünsche dir viel Spaß auf der Buchmesse und vllt sehen wir uns ja auf der Buchmesse. Mit meinen roten Haaren sollte ich gut zu erkennen sein. ;)

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    es war so schön dich endlich kennen zulernen!
    das war der perfekte Plan!

    Liebste Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anett,

      ich kann dies nur bestätigen! Ich fand es ganz wunderbar, dass wir uns soviel getroffen haben nach dem ersten Treffen...♥

      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher, aber bitte lest nachfolgende Zeilen aufmerksam, bevor ihr diesen Beitrag kommentiert.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten, wie E-Mail und IP-Adresse, erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst Du der Datenschutzerklärung zu.

Du kannst jederzeit anonym kommentieren.

-->